5 Dinge, Die Beim Kauf Einer Immobilie in Dubai Zu Beachten Sind

November 10, 2019
Properties in Dubai

1. Die Demografische Struktur

Dubai ist dafür bekannt, dass eine Vielzahl an Nationalitäten friedlich zusammen leben. Als ein weltweit führender Wirtschaftsstandort zieht das Emirat professionelle Führungskräfte an ebenso wie immer mehr eigenständige Unternehmer, die Ihre Geschäfte und ihren Wohnsitz nach Dubai verlegen.

Des Weiteren eröffnen viele internationale Firmen riesige Produktionsstätten und regionale Firmensitze, um durch Dubais strategische Lage die ganze Welt beliefern und abdecken zu können. Bei einer Gesamt-Bevölkerung von 3,137 Millionen (Oktober 2018) leben in Dubai knapp 85% Expatriates.

2. Achten Sie auf die Lage

Dies trifft wie in der ganzen Welt natürlich auch auf Dubai zu. Preis und Lage gehen ebenso Hand in Hand. Denken Sie darüber nach, was für Sie der wichtigste Faktor beim Kauf einer Immobilie ist. Sicher, der Preis ist das eine Kriterium, aber die Lage ist immer wichtiger, weil die Lage oft alles andere bei der Suche diktieren wird.

"Lage, Lage, Lage." - William Dillard

Befindet sich die Immobilie in einer schöneren Gegend, wird Ihre Immobilie stärker nachgefragt und man kann später einmal einen höheren Wiederverkaufspreis verlangen. Dieselbe Immobilie in einem unattraktiveren Gebiet wird nicht annähernd die gleiche Anziehungskraft haben und nicht annähernd so viel Nachfrage bei der Vermietung erzeugen. Sie müssen ein wenig mehr bezahlen, wenn Sie kaufen, aber an einem besseren Ort zu kaufen bedeutet, dass Sie viel mehr rentable und sichere Optionen erzielen.

In Dubai sind die Immobilien am Meer und am Golfplatz am beliebtesten und finden somit immer und schneller einen Mieter und einen Käufer.

3. Legen Sie Klar fest was Sie wollen


Sein Sie sich sicher, warum Sie eine Immobilie in Dubai kaufen wollen. Ist sie als Ferien-Immobilie gedacht, als Investment oder möchten Sie ganz nach Dubai umziehen?


"Ein richtig gesetztes Ziel ist bereits zur Hälfte erreicht." - Zig Ziglar

Jedes Ziel muss anders angegangen werden und verlangt andere Anforderungen an die Immobilie. Es gibt in Dubai jedoch für jeden Wunsch eine Option und somit wird sich Ihr Ziel eine Immobilie in Dubai zu besitzen erfüllen.

4. Erkundigen Sie sich ausgiebig über den Bauträger


Sehr wichtig ist Folgendes zu beachten: Wenn Sie sich für einen im Bau befindenden Neubau interessieren, erkundigen Sie sich vorab ausgiebig über den Bauträger. Erkundigen Sie sich über vorherige Projekte und vergleichen Sie die Qualität, Bauzeit und ob Versprechungen eingehalten wurden. Vergleichen Sie auch Projekte anderer Bauträger in der von Ihnen bevorzugten Gegend.

5. Entscheiden Sie sich für den richtigen Berater


Der richtige Berater wird Ihnen Ihr Leben und den Kaufprozess deutlich erleichtern. Suchen Sie sich einen Berater mit Reputation und nachgewiesenem sowie umfangreichem Wissen. Der richtige Berater wird mit Ihnen eine Strategie ausarbeiten und ein individuelles Konzept erstellen, dass Ihren Forderungen und Wünschen ganz und gar entspricht.

"Das Verständnis des Kunden ist für die Entwicklung seines Immobilien-Portfolios von entscheidender Bedeutung. Der Makler/die Maklerin ist ein vertrauenswürdiger Berater, der die Interessen seiner Kunden vertritt und sicherstellt, dass sie das richtige Produkt für ihre Bedürfnisse finden und bekommen." - Andrew Cummings

Er/Sie wird Ihnen nur Immobilien zeigen, die Ihren individuellen Ansprüchen entsprechen, aber auch Anregungen geben ohne Sie zu etwas zu nötigen. Ein seriöser Berater wird ebenfalls bei Bauträgern und Eigentümern gerne gesehen und kann somit für einen meist reibungslosen Prozess sorgen und versichern, dass jeder der Beteiligten einen solchen positiv erlebt.

Der richtige Berater sollte Sie ebenfalls auf alle wichtigen Details hinweisen, ohne, dass Sie dies erfragen müssen, sodass Sie eine rundherum sichere Kauf-Entscheidung treffen können.